Die Nissan-Story in Deutschland



1973 Die Nissan Motor Deutschland GmbH wird gegründet.
1978 Alle Importaktivitäten werden zentral durch die Nissan Motor Deutschland GmbH in Neuss gesteuert.
1982 Erster Platz unter allen japanischen Importeuren. Nissan erreicht einen Marktanteil von 2,0 Prozent in der Bundesrepublik.
1984 Der Name Datsun entfällt. Fortan heissen weltweit Firmen- und Markenname einheitlich Nissan.
  Nissan rüstet als erster Anbieter auf dem deutschen Markt mit dem Sunny eine ganze Modellbaureihe serienmässig mit einem geregelten Dreiwege-Katalysator aus.
  Am 31.Januar hat Nissan 300.000 Autos in Deutschland verkauft. Das Angebot umfasst 12 Modellreihen; Kompaktwagen mit Leichtmetallmotor, Familienlimousinen, Sportcoupés, Kleintransporter, Kleinbusse und Geländewagen mit Allradantrieb.
  Sechs-Jahre-Garantie gegen Durchrostung ohne Nachbehandlung auf alle Fahrzeuge.
  Einjährige Werkstatt-Garantie auf alle Nissan-Originalteile inkl. Arbeitslohn.
1985 Das Nissan-Europalager / Nissan-Zentrallager in Amsterdam geht in Betrieb.
1986 25.März: Ein Grossbrand zerstört Zentralersatzteillager in Neuss vollständig. Gesamtschaden: 42 Millionen DM.
  730 Betriebe gehören zur deutschen Nissan-Händleroganisation.
  August: Bereits 380.000 Nissans sind mit deutschen Kennzeichen unterwegs.
  Nissan gewährt als erster Anbieter in der Bundesrepublik eine Drei-Jahres-Garantie gegen Durchrostung bei leichten Nutzfahrzeugen.
  Nissan erreicht in Deutschland einen Marktanteil von 2,9 Prozent. 400.000 der seit 1972 verkauften Fahrzeuge sind noch zugelassen - das entspricht 80 Prozent.
1987 Die Nissan Versicherungs Service GmbH wird gegründet.
  Nissan führt den Treuepass ein: In ganz Europa haben Nissan-Neuwagen-Kunden Anspruch auf besondere Pannenhilfe.
  Zum 13.Mal hintereinander wird Nissan "Europameister" unter den japanischen Herstellern.
1988 Die Nissan Bank GmbH wird gegründet.
  Erweiterte Drei-Jahres-Garantie auf alle neuen Nissan-Fahrzeuge bis 100.000 Kilometer Fahrleistung.
1989 Die Nissan Leasing GmbH wird gegründet.
1990 Unter den 500 umsatzstärksten Unternehmen in der Bundesrepublik rangiert Nissan mit einem Nettoumsatz von über 2 Millarden DM auf Platz 269.
  Nissan richtet einen 24-Stunden-Ersatzteil-Blitzservice ein. 340.000 Ersatzteile werden für 38 europäische Nissan Vertriebsgesellschaften bereitgehalten.
1991 Die deutsche Wiedervereinigung sorgt bei Nissan für ein historisches Umsatzhoch: 3,215 Milliarden Mark Jahres-Nettoumsatz bedeuten eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr von fast 50 Prozent.
1992 Seit Mai diesen Jahres produziert Nissan weltweit FCKW frei.
  Nissan erhält vom Brancheninformationsdienst Markt intern die "Goldene Partnerschaftshand".
  Der Nissan Micra wird "Auto des Jahres 1993" und erhält das "Goldene Lenkrad".
  Gründung des Design-Zentrums Nissan design Europe GmbH im bayerischen Geretsried bei München.
1993 Das Handels- und Ausbildungszentrum Nissan Motor Luckau GmbH im brandenburgischen Luckau wird gegründet. Investition: 27 Millionen DM.
  Der Nissan Micra wird vom Design-Zentrum Nordrhein-Westfalen in Essen mit dem "Roten Punkt für höchste Designqualität" ausgezeichnet.
  Der Nissan Micra wird von verschiedenen Zeitschriften mit dem "Umwelt- und Sicherheitspreis" ausgezeichnet.
  Vom Branchendienst markt intern wird die Nissan Motor Deutschland GmbH mit der "Silbernen Partnerschaftshand" für ihre händlerfreundliche Geschäftspolitik ausgezeichnet.
1994 Nissan startet den Vertrieb von Nutzfahrzeugen über 2,8 Tonnen.
1995 Im Britischen Sunderland läuft der 1.000.000ste Personenkraftwagen vom Band. Damit hat erstmals ein japanischer Hersteller diese Stückzahl in Europa erreicht.
  Deutschland-Start für die neue Limousine Nissan Maxima QX.
1996 Sieger in der "Kleinen Klasse" der ADAC-Pannenstatistik wird der Nissan Micra.
  In Sunderland läuft der "Europäer" Nissan Primera vom Band. Entwicklung und Produktion sind überwiegend europäisches Teamwork.
  Das Design-Zentrum Nordrhein-Westfalen in Essen zeichnet den Nissan Almera mit dem "Roten Punkt" für hohe Designqualität aus.
  Verkaufsstart der Neuauflage des Nissan TerranoII in Deutschland.
  Zum sechsten Mal in Folge wird die Nissan Motor Deutschland GmbH die Nummer Eins unter den japanischen Anbietern in Deutschland.
1997 Über 1,6 Millionen Fahrzeuge wurden seit Verkaufsbeginn in Deutschland zugelassen.
  320.000 verkaufte Nissan Micras machen ihn zum erfolgreichsten Kompaktwagen auf deutschen Strassen.
  Nissan feiert den 25. Geburtstag in Deutschland.
1998 Nissan startet eine Modelloffensive mit dem neuen Patrol GR, dem neuen Micra, einem neuen Primera Traveller und einem neuen Pick-Up und führt mit dem Pathfinder das vierte Off-Road-Modell auf dem Markt ein.
1999 Im März wird die strategische Allianz mit dem neuen Partner Renault geschlossen.
  Auf der IAA präsentiert Nissan neben dem neuen Primera erstmals den neuen Almera und den Almera Tino.


Quelle: Nissan-Homepage (www.Nissan.de)

Im HakoNet: Gebrauchtteile, gebrauchte Autoteile, Autoteile gebraucht für Toyota, Suzuki, Nissan, Mitsubishi, Daihatsu, Isuzu, Subaru, Honda, Mazda
zurück



© HakoNet.de 2001 - 2014 Rechtliche Grundlagen       Impressum